Sie sind hier:
  1. Startseite >
  2. Autorenalbum: 357 Mitschreibende

Johann Ruggenthaler

Porträtbild von

Meine Beiträge

Über mich

(1907-1959) Geboren in Virgen in Osttirol; Schulbesuch in Salzburg und Hall in Tirol; Studium der Katholischen Theogie in Innsbruck und Wien; Besuch des Priesterseminar und Weihe zum katholischen Priester, 1934; anschließend als Kooperator und Religionslehrer v.a. in Wiener Pfarren tätig; durch seine engagierte Jugendarbeit geriet er in Konflikt mit dem NS-Regime, wurde 1938 kurz und am 17. Februar 1944 neuerlich unter dem Verdacht der "Vorbereitung zum Hochverrat" verhaftet; nach seiner Entlassung aus dem Wiener Landesgericht am 6. April 1945 widmet er sich  wiederum verstärkt der Jugendseelsorge, ist als Religionslehrer tätig und organisiert Erholungsaufenthalte für unterernährte Wiener Kinder in seiner Osttiroler Heimat; aufgrund einer Herzerkrankung starb er frühzeitig, am 1. Mai 1959.

Persönliche Einträge im Autorenalbum werden nur auf Initiative und Textvorschlag der Verfasser/innen hin von der MSG-Redaktion erstellt, ergänzt oder abgeändert.