Sie sind hier:
  1. Startseite >
  2. Autorenalbum: 357 Mitschreibende

Irmi Novak

Statthalterbild

Meine Beiträge

Über mich

Am 10. Juli 1943 in Wien als einzige Tochter von Paul und Luise Lenikus geboren.

Nach Volks- und Bundesrealgymnasium (Matura) absolvierte ich den Abiturientenkurs an der HAK 8, und begann 1962 bei der Zentralsparkasse zu arbeiten. Nebenbei studierte ich Psychologie und Erziehungswissenschaften ohne Abschluss.

Nach 17 Jahren im Bankwesen erkannte ich, dass ich das wahre Leben im falschen nicht finden würde, orientierte mich berufsmäßig neu und absolvierte ein Journalistencolleg. Zunächst frei für FORVM, Architektur und andere Fachzeitschriften, schrieb ich schließlich als angestellte Redakteurin vier Jahre lang für Magazine im technischen Verlag Erb. Nach einer Mobbing-Phase kündigte ich und arbeitete wieder frei, teilweise auch als Öffentlichkeitsarbeiterin. Zwei Jahre lang führte ich die Geschäfte im Republikanischen Club und war schließlich sechs Jahre lang parlamentarische Mitarbeiterin der Abgeordneten Mrkvicka, Hostasch und Hums. Danach gründete ich die Textfactory, einen Einfrau-Verlag, in dem ich bis Ende 1999 vier Bücher herausgab. („Geheimnisvoller Stephansdom“, „Zum Schnepfenstrich am Spittelberg“, „O du mein katholisches Österreich“ mit dem Polyhistor Rudolf Schwarz und „An meinen Nachfolger“ mit dem vormaligen Musikkritiker der Arbeiterzeitung, Gerhard Rosenthaler. Weiters produzierte ich einige Bücher im Ghostwriting.

Seit Anfang 2000 bin ich im Unruhestand und schreibe nur noch Privates. Mein zweites Talent, die bildende Kunst, habe ich seither vermehrt gepflegt, viele Ausstellungen bestritten und in den letzten Jahren auch einer Reihe von SchülerInnen meine Freude an künstlerischer Betätigung weiterzugeben versucht. Dazu zählen auch Gäste im VinziRast-CortiHaus, unter denen immer wieder erstaunliche Talente an den Workshops teilnehmen.

Kontakt

Sie können mich über das MSG-Sekretariat kontaktieren.

Persönliche Einträge im Autorenalbum werden nur auf Initiative und Textvorschlag der Verfasser/innen hin von der MSG-Redaktion erstellt, ergänzt oder abgeändert.