Sie sind hier:
  1. Startseite >
  2. Autorenalbum: 357 Mitschreibende

Helene Gasser

Statthalterbild

Meine Beiträge

Über mich

Helene Gasser kam am 1. Januar 1834 in Obergaimberg in der Nähe von Lienz in Osttirol als Tochter des Schneidermeisters Joseph Gasser und seiner Frau Maria, geb. Oblasser, zur Welt und wuchs als eines von zwölf Geschwistern in ärmlichen Verhältnissen auf.
Nachdem sie einige Jahre in Tirol und ab 1860 in Wien als Dienstmädchen in Stellung gewesen war, begann sie 1864 als Stubenmädchen bei der Familie Fleischl zu arbeiten und diente dort 35 Jahre lang, viele Jahre auch als Köchin.
Nach dem Tod ihrer Dienstgeberin Ida Fleischl im Jahr 1899 und der Auflösung des Haushalts verließ Helene Gasser Wien und setzte sich in Lienz zur Ruhe, wo sie ihre Erinnerungen niederschrieb. Am 15. Juni 1908 starb sie im Alter von 74 Jahren.

Persönliche Einträge im Autorenalbum werden nur auf Initiative und Textvorschlag der Verfasser/innen hin von der MSG-Redaktion erstellt, ergänzt oder abgeändert.