19 Projekte

Stellen Sie Ihr Projekt vor!

Kontakte und Erfahrungsaustausch mit anderen Projekten in Biographiearbeit und Biographieforschung sind uns ein Anliegen.

Deshalb laden wir Einrichtungen, Vereine und Projekte, die sich wie wir mit „Lebensgeschichten“ im weitesten Sinne beschäftigen, ein, Ihre Projekte oder auch Produkte ihrer Arbeit auf Menschen Schreiben Geschichte vorzustellen.

Füllen Sie das Formular aus, das wir für Sie vorbereitet haben. Ihre Zusendung wird von uns umgehend bearbeitet und beantwortet.

Wenn Sie uns über das vorbereitete Formular hinaus noch Details über Ihr Projekt mitteilen möchten, nehmen Sie bitte direkt mit uns Kontakt auf.

Sie sind hier:
  1. Startseite >
  2. Über andere

Ausstellung FRAUENNACHLÄSSE - FRAGMENTE AUS VIELEN LEBEN

Eine Kooperation der Sammlung Frauennachlässe an der Universität Wien mit dem Frauenmuseum Hittisau im Bregenzerwald

Projekt-Kurzbeschreibung:

Eine sorgfältige Auswahl zeigt die enorme Vielfalt der seit den 1990er Jahren in der Sammlung Frauennachlässe gesammelten Dokumente von Frauen, ihren Familien und ihrem Umfeld: Tagebücher, Haushaltsbücher, Korrespondenzen, amtliche Ausweise bis hin zu literarischen Manuskripten, aber auch kleine Gegenstände wie Sportabzeichen oder Orden. Die Nachlässe einzelner Frauen werden ebenso vorgestellt wie Selbstzeugnisse verschiedener Genres, erweitert um Exponate und Geschichten aus Vorarlberg.

Projektkategorien:

  • Dokumentation/ Sammlung
  • Forschung/ Wissenschaft

Projektmitarbeiter/innen:

Kuratorinnen der Ausstellung: Li Gerhalter, Christa Hämmerle, Nikola Langreiter

Kooperationspartner:

Frauenmuseum Hittisau im Bregenzerwald

Projektstart/-zeitraum:

5. Juli bis 26. Oktober 2009

Projektkontakt:

Betreuerin der Sammlung Frauennachlässe: Li Gerhalter
c/o Institut für Geschichte der Universität Wien, Dr. Karl Lueger-Ring 1, 1010 Wien, Österreich
Telefon: (0043) (0) 1 4277 40812
E-Mail

URL des Projektes:

www.univie.ac.at/Geschichte/sfn/

URL des Projektträgers:

www.frauenmuseum.at/